Massagen

Tropfen

Eine Massage ist ein Geschenk an sich selber!

Die Massage ist ein Urheilmittel – sie ist das älteste Heilmittel überhaupt. Allein die Berührung mit der Hand löst im Körper Reaktionen aus, die sich sowohl örtlich als auch auf den ganzen Körper auswirken.

Sie gewinnen:

  • Die Massage wirkt positiv auf die Psyche des Menschen im Sinne der Entspannung, Beruhigung und des allgemeinen Wohlbefindens.
  • Mit einer Massage harmonisieren wir die Körperfunktionen, vertiefen die  Atmung, gleichen die Muskulatur aus, vermindern Schmerzen, psychische Entspannung und fördern den Heilungsprozess infolge Energieausgleichs.

 

Kopfschmerz- und Migränetherapie

Die Kopfschmerz- und Migränetherapie wirkt über die Reizung von Akupunkturpunkten und der Energieverteilung über die Meridiane im Nacken-, Kopf- und Brustbereich.  Verspannungen und Blockaden werden gelöst. Die Energie kann wieder fliessen.

Kolonmassage

Über die Kolonmassage werden Spannungszustand, Zirkulationsverhältnisse oder Bewegungsfunktionen der Bauchorgane beeinflusst. Sie wirkt auf die Verdauungsorgane ein, sowie auf das Lymphsystem, Blutdruck und Vegetativem. Es ist eine sehr angenehme Massage.